Ökogarten - Das Paradies hinter dem Haus


In diesem neu erstellten Blog, will ich meine Hobbies - Garten und Kochen - mit anderen teilen.

Ich freue mich, dass auch Sie Interesse an einem
ökologisch bewirtschafteten Garten haben.

Sie können hier nicht nur gute Ratschläge für den Garten selber finden sondern auch leckere Rezepte für die Verarbeitung

Viel Spaß beim Stöbern!

Marga


Montag, 31. Oktober 2011

Erdmandel-Ernte zu Erdmandel-Dinkel-Bällchen verarbeitet

Erdmandelstaude
Erdmandelballen
Heute habe ich vor- sichtig mit einer Handschaufel die einzel- nen Erdmandelhorste ausgehoben und in den entstandenen Löchern nachgegraben, um abge- fallenene Knollen zu finden. Bei mir fällt fast die Hälfte der Knollen ab.
Nun muss ich von den Horsten die Erde abklopfen und die einzelnen Mandeln herauspicken. Von der ertrag-
reichsten Pflanze nehme ich meine Steckknollen für das nächste Jahr.

Die Erdmandeln bringen zwar nicht viel Ertrag aber sie haben fast den gleichen
herrlichen Geschmack wie die echten Mandeln.


Verarbeitung:
Die ungewaschenen Knollen lege ich an einen trockenen, warmen Ort zum Trock-
nen aus. So sind sie lange haltbar. Gewaschen werden sie erst vor der Verarbeitung.

Rezept:
Erdmandel-Dinkel-Bällchen
150 g Dinkelflocken
150 g Butter
100 g Dinkelvollkornmehl
200 g geriebene Erdmandel
150 g  Rohrzucker
1 Kaffeelöffel Backpulver
2 Kaffeelöffel Zimt
2 Kaffeelöffel Muskatpulver
½ Kaffeelöffel Nelkenpulver
3 Eier

 
Zubereitung

Die  in Butter angerösteten Dinkelflocken auskühlen lassen. Mehl, Backpulver, 
Gewürze und Erdmandeln gut vermischen, danach die gerösteten Flocken 
untermischen.
 
Die
Eier mit den Rohrzucker schaumig rühren und das Flockengemisch 
vorsichtig unterheben und über Nacht  zugedeckt stehen lassen. Mit 
angefeuchteten Händen Bällchen formen, auf ein mit Backpapier bedecktes 
Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 170°C etwa 10 Minuten  
auf der mittleren Schiene und 5 Minuten auf der oberen Schiene ausbacken.

Am besten schmecken sie meiner Familie und mir in der Vorweihnachtszeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen